×
Menu
corner

Freundschaftsbuch

Henry freut sich über eure Einträge!

Allgemeine Informationen

Anlässlich des Jubiläumsjahres 2018, in dem die Jugend im RK ihren 40. Geburtstag und das Jugendrotkreuz seinen 70. Geburtstag feiern, geht Teddy Henry während des Jahres wieder auf Reisen und sammelt Informationen über jede Jugendgruppe außerhalb sowie innerhalb der Schulen in NÖ in einem Freundschaftsbuch.

Nominierung

Jede Jugendgruppe oder Schulgemeinschaft darf eine weitere Gruppe nominieren, sich im Freundebuch einzutragen. Im Zuge der Nominierung geht Teddy Henry „auf Tour“ und wandert zur nächsten Gruppe weiter. Wie die Übergabe des Bären stattfindet, bleibt jeder Gruppe überlassen (gegenseitige Besuche, Treffen von Kindern bzw. Jugendlichen, Weitergabe durch Lehrer/innen bzw. Gruppenleiter/innen usw.). Teddy Henry trägt in seiner Tasche ein Anleitungsbüchlein sowie eine Bestellkarte mittels derer alle Teilnehmer/innen ein Freundschaftsarmband bestellen können.

Ziel

Das Ziel dieses Projektes ist es, möglichst viele Einträge von Schulgemeinschaften und Jugendgruppen in unserem Freundebuch zu erhalten.  Dieses digitale Freundebuch möchten wir dann allen Gruppen und Klassen, die sich daran beteiligt haben, in gedruckter Form zur Verfügung stellen.

Zeitrahmen

Von Mai 2018 bis Ende Dezember 2018 soll das Buch in Umlauf sein, bis Ende Februar 2019 sollen die Druckexemplare zur Auslieferung bereit sein.

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: BRG Kremszeile
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Die stärkste Gemeinschaft wo gibt es die? In der 1BI!!!
Seit wann es uns gibt: 04.09.2017
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Dixi, Sinimini, Wegi, Lexusluki, Rosi, Juli, Hanni, Carina, Chrisi, Nanni, Hannah, Danschki, Simsi, Livi, Anni, Benjaminlucaemanuel, Paulchen, Michiskill, Kalchi, Prinzi, Mischaling, Basl, Wolferl, Nicenick, Haslmaus, Nellchen, Agnes & Happy
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 28
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 11,607142857
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: fünfmal pro Woche
Unser Gruppenmotto lautet: Alarm es kommt ein Notruf an, ....
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Es sitzt in der ersten Reihe, hat eine Brille und isst gerne Kreide.
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir haben eine tolle Gemeinschaft, sind alle freundschaftlich verbunden und das wird auch so bleiben.
Für uns gilt immer und überall. Wir begegnen allen Mitmenschen mit Respekt und Achtung!!
Im Brennball sind wir die Nummer EINS!!!!
We love Henry!!

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Feuerwehrmann Sam singen, Brennballspielen, schlafen, mit Bussen spielen, essen, sporteln, und vieles mehr.
Was für uns ganz wichtig ist: Unsere Gemeinschaft!
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: wird die Projektwoche in Raabs/Thaya nächste Woche!
Projekte: Beste Klasse der Schule werden.
Waffelverkauf für einen guten Zweck.

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Dass wir uns weiterhin so gut verstehen und unsere Gemeinschaft so stark bleibt!
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Einfach zu uns in die Schule kommen...

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: NMS Zwentendorf
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 3. Klassen
Seit wann es uns gibt: Uns gibt es seit 2015/16 an dieser Schule.
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Bautschi, Margi (Lehrer); Azri, marko_themagic, Trisi, Mina, Zoz, Ilka, Juli, Tomi, Tobi, Kacpi, Aldin, Marci, Luki, Nicole, Seher, Mila, Armi
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 17 + 2 Lehrer
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 13 (ohne Lehrer)
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: 5 Mal pro Woche
Unser Gruppenmotto lautet: "Geht ned, gibts ned!"
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Wir haben eine kleine Eule, die noch keinen Namen hat.
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir sind eine sehr quirlige und aufgeweckte Klasse, die aber eine sehr gute Klassengemeinschaft hat!

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Wir lieben Sport! Deshalb sind wir bei den verschiedenen Wettkämpfen (Schwimmen, Fußball,...) oft erfolgreich. Im Freifach "Move your future" werden uns nachmittags diverse Sportarten vorgestellt (Bowling, Kampfsportarten, Klettern indoor und outdoor,...).
Was für uns ganz wichtig ist: Unsere Klassengemeinschaft!
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Wir haben schon sehr viel miteinander erlebt, sodass wir das gar nicht sagen können!
Projekte: Klassenchallenge, Leseprojekt, Oldiesday, Medienprojekt, Kindergartenprojekt,....

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Mehr Ausflüge und weniger HÜs!
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Einfach unserem KV schreiben: michael.bauer@nmszwentendorf.ac.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Bezirksstelle Gmünd
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Sonnenkinder
Seit wann es uns gibt: 2009
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Jungen und Mädchen
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 15
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 12
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: 1/Monat
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Volksschule Radlberg
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 1. Klasse: "Affen" - Klasse / 2. Klasse: "Monster" - Klasse / 3. Klasse: "Bienen" - Klasse / 4. Klasse "Bücherwurm" - Klasse
Seit wann es uns gibt: Das Schulgebäude seit 125 Jahren
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Alle Kinder aus allen Klassen
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 53
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 8 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Täglich in der Schule in der Klasse und alle gemeinsam bei Aktivitäten
Unser Gruppenmotto lautet: Einer für alle, alle für einen!
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: 1. Klasse "Affe" / 2 Klasse "Monster" / 3. Klasse "Biene" / 4. Klasse "Bücherwurm"
Was wir noch über uns sagen möchten: So wie die Farben des Regenbogens sind alle Menschen verschieden, doch gemeinsam bilden wir ein farbiges, großartiges
M I T E I N A N D E R.

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge.
Was für uns ganz wichtig ist: Ganz wichtig ist uns das
M I T E I N A N D E R nicht nur in den Klassen, sondern in der ganzen Schule.
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Ganz stolz waren heuer alle Kinder und Lehrerinnen auf unseren fleißigen StraßensammlerInnen aus der 3. und 4. Klasse. Fünf Kinder wurden vom Bürgermeister Mag. Stadler zur Ehrung der 20 besten Teams ins Rathaus St. Pölten zur Ehrung eingeladen.

Anlässlich der 70. Wiederkehr des Jahrestages der Wiedergründung des ÖJRK wurden stellvertretend für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule zwei Kinder zum Empfang beim Bundespräsidenten Univ.-Prof. Dr. Van der Bellen in die Hofburg eingeladen.
Projekte: Projekte finden das ganze Schuljahr über statt.

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Dass das M I T E I N A N D E R noch stärker wird und der bereits bestehende Zusammenhalt erhalten bleibt und gefestigt wird.

Liebe Grüße vom
gesamten Lehrerinnen - Team und allen Schülerinnen und Schüler
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Einfach in der Schule vorbei kommen oder über den Homepage: https://www.vs-radlberg.at/

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: VS Zwentendorf
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 4a
Seit wann es uns gibt: Schuljahr 2014/15
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: unser Klasse, die 4 a und unsere Parallelklasse, die 4b
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 36 SchülerInnen
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 10 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: täglich
Unser Gruppenmotto lautet: 1,2,3,4, Zwentendorfer, das sind wir
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Wir haben eine kleine Eule, die noch keinen Namen hat.
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: NMS II und Musik-NMS
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: EH 4ab
Seit wann es uns gibt: Jänner 2018
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Schülerinnen und Schüler der 4a und 4b
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 26
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 14
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: 8 mal
Unser Gruppenmotto lautet: Helfen macht Schule
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Wir haben eine kleine Eule, die noch keinen Namen hat.
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: NMS II 2136 Laa/Thaya
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 3bM Champions
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: ÖJRK-NÖ Bezirksstelle Mistelbach
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Pinguin-Cup 2018
Seit wann es uns gibt: Seit 35 Jahren.
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Alle VS und ASO des Bezirks Mistelbach.
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 42 Schulen.
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 8 Jahre.
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Einmal pro Jahr.
Unser Gruppenmotto lautet: Das Wasser ist unser Element.
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Einen Pinguin.
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Dass es wieder mehr Hallenbäder gibt und dass der Pinguin-Cup auch nächstes Jahr stattfindet!
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Über die Bezirksleitung des ÖJRK-NÖ.

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Zwettl
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Red Cross Teddies
Seit wann es uns gibt: Februar 2018
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 13 Mitglieder
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 10 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: 1 bis 2 mal im Monat
Unser Gruppenmotto lautet: Gemeinsam sind wir stark.
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Nein
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Wir erlernen gemeinsam wie einfach Erste Hilfe ist. Der Spaß darf natürlich nicht zu kurz kommen.
Was für uns ganz wichtig ist: Ganz wichtig ist für uns die Gemeinschaft und der Spaß.
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Das tollste Erlebnis bis jetzt war der Besuch des Hubschraubers in Gneixendorf.
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Wir wünschen uns noch viele tolle Projekte und das wir noch sehr viel über das Rote Kreuz erfahren dürfen.
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Laa an der Thaya
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: RK-Kids
Seit wann es uns gibt: 2012
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 10 bis 14
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: ca. 9 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Im Seminarraum an der Bezirksstelle Laa an der Thaya
Unser Gruppenmotto lautet: Helfen, Spielen & Spaß mit dem Roten Kreuz
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Einen riesigen hellbraunen Teddybär, sein Name ist James.
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir treffen uns alle zwei Wochen am Samstag in Laa und tauschen Neuigkeiten untereinander aus. Wir spielen Spiele, Basteln und Kochen. Aber auch Erste Hilfe und die Grundsätze des Roten Kreuzes kommen bei uns nicht zu kurz.

Geschichten

Das machen wir am liebsten: …Spiele hinten auf der großen Wiese zu spielen
… Kochen, Backen & Essen 🙂
… Basteln & Malen
… Erste Hilfe
Was für uns ganz wichtig ist: … Ehrlichkeit
… Zusammenhalt
… Vertrauen
… Hilfsbereitschaft
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Der Besuch bei der Suchhundestaffel in Poysdorf.
Die Betty Bernstein Schatzsuche am Buschberg.
Die Führung durch die Schokoladenmanufaktur „Zart“ in Staatz und der Empfang zum Welt Rot Kreuz Tag in Wiener Neudorf.
Projekte: Limonadenstand

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Viele Neue Kinder in unsere Jugendgruppe ab September begrüßen zu dürfen! 🙂
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Melanie.proschinger@n.roteskreuz.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: VS Lengenfeld/Krems-Land
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 4. Klasse
Seit wann es uns gibt: uns als Klasse gibt es seit 4 Jahren
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: alle Schüler der Klasse
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 13
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 10 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: unter der Woche täglich
Unser Gruppenmotto lautet: Wir sind eine Gemeinschaft!
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: nein
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Ballspielen im Schulgarten
auf der Couch in der Klasse sitzen
quatschen
Was für uns ganz wichtig ist: Spaß bei der Sache zu haben
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Lesenacht im Kraftwerk Theiß
unser Wientag am Schulschluss
Projekte: Teilnahme an verschiedensten sportlichen Veranstaltungen (Mattenhandball, Pinguincup, Sumsi-Erima-Kids Cup, …)

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: dass bald die großen Ferien beginnen
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik ASO St. Pölten Nord
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Kunterbunte Sterne
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: VS Ruprechtshofen
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 1A
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Schwechat (Himberg)
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Himbärchen
Seit wann es uns gibt: Seit Herbst 2014
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: https://www.facebook.com/rkjschwechat/

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Schwechat
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Die SchwechHEARTer Helfer
Seit wann es uns gibt: Seit Hebst 2014
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 9 Top motivierte Mädchen und Burschen 🙂
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: ca. 12 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: ca. 2 mal im Monat
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: https://www.facebook.com/rkjschwechat/

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: BORG Neulengbach/ Sankt Pölten Land
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 7A
Seit wann es uns gibt: 2018
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Sebastian Köck,Julia Lulei, Nikolina Schenk
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 3
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 18
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: einmal im Monat
Unser Gruppenmotto lautet: get social
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Henry der Bär
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Baden gehen, Musik hören
Was für uns ganz wichtig ist: Für andere Menschen da sein und sich um einander kümmern
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Als wir zu Weihnachten bei der Team Österreich Tafel mitgeholfen haben.
Projekte: Team Österreich Tafel, Senioren-Treff, Jugendrotkreuz-Treffen

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Weitere tolle Erlebnisse, wo wir uns um andere kümmern können
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: nikolina.schenk@gmx.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Volksschule Langenlois/Krems-Land
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Schildkrötenklasse
Seit wann es uns gibt: 01.09.2014
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Mohammed, Raphael, Niklas, Julian, Adrian, Daniela, Elias, Lukas, Amelie M., Drita, Amelie P., Sebastian, Adrian P., Alexia, Emilian und Sonia
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 16
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 10 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Täglich
Unser Gruppenmotto lautet: Es geht nicht darum, wie schnell man ist, sondern dass man sein Ziel erreicht! 🙂
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Ja, wir haben ein Gruppenmaskottchen! Unser Maskottchen ist klein, hat grüne Augen, eine Knollnase und 3 abstehende grüne Härchen und heißt Pauli.
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir sind eine kleine aufgeweckte Multi-Kulti-Klasse! In unserer Klasse treffen alle Arten von Nationalitäten und Religionen aufeinander. Unsere Klassenkameraden kommen aus der Slowakei, Albanien, Ungarn, Syrien, Rumänien, Polen, Tschechien und unsere Lehrerin kommt sogar aus Guatemala!

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Wir arbeiten gerne zusammen, helfen einander und machen sehr gerne Ausflüge! <3
Was für uns ganz wichtig ist: FREUNDSCHAFT!
A world without friendship is a world without sun! 😉
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Projekttage in Großschönau und Schitag in Kirchbach!
Projekte: Lego-Projekt, Maulwurf-Projekt, mehrere Malprojekte, Pinguin-Cup, Bee-bots und Lego-Wedo.

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Wir würden gerne länger in der Volksschule bleiben!
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Komm und besuch uns im Spitzpark oder im Kampbad in Langenlois.

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Mödling
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Red'n' White Juniors/Teens/Team und die Youngsters
Seit wann es uns gibt: Seit Herbst 2012 gibt es die Teens. Im Herbst 2017 wurden die Juniors gegründet. Zuletzt die Youngsters im Herbst 2018.
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Betreuer, Kinder und Jugendlicher jeder Altersgruppe, welche Spaß an Erster Hilfe haben. Außerdem wollen alle nur eines, lernen wie man helfen kann, egal wann oder wie.
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: Juniors: 13, Teens: 20, Team: 15, Youngsters: 9
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: Bei den Juniors haben wir Kinder im Alter von 6 - 10 Jahren. Unsere Teens sind von 10 - 15 Jahren. Das Team ab 15 Jahre. Die Youngsters sind von 6 - 15 Jahren. Der Altersdurchschnitt unserer Betreuer und Gruppenleiter ist ein gut behütetes Geheimnis, aber wir verraten so viel: von 16 - 99 Jahren.
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Wir haben immer Termine alle 2 Wochen. In Mödling, wechseln sich jeden Dienstag, die Juniors und die Teens ab. In Wiener Neudorf treffen sich die Kinder jeden 2ten Donnerstag. Das Team hat immer Stunde, wenn gerade ein spannendes Projekt ansteht, da kann es auch mal vorkommen, dass die Jugendlichen sich öfter treffen.
Unser Gruppenmotto lautet: Wir schätzen und vertrauen einander. Wir können aufeinander zählen.
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Die Teens werden unterstützt durch "Felix" den Braunbär. Er hat schon auf vielen Jugendlagern die Tränen getrocknet und beim Einschlafen geholfen. Unsere Juniors haben ihren "Pom" und die Youngsters ihren "Wanda". Beide gehören zu den Sorgenfressern und haben immer mächtig Hunger.
Was wir noch über uns sagen möchten: Mit viel Spaß und Freude, wollen wir den Kindern wichtige Dinge im Leben beibringen. Auch wollen wir hinter die Kulissen schauen und viele Themen besprechen, welche man in der Schule eigentlich kaum erarbeitet. Die Kinder können vieles erforschen und sich Gedanken über wichtige Aspekte, aus ihrem Alltag, machen. Selbst für die kleinsten Sorgen, findet jeder ein offenes Ohr.

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Essen! - Gemeinsam Erste Hilfe lernen, Feste feiern z.B Herbstfest, Sommerfest,... aufs Lager fahren und natürlich gemeinsame Aktivitäten unternehmen, wie Eislaufen, Schwimmen oder Eisessen gehen.
Was für uns ganz wichtig ist: Unser Zusammenhalt, das man alles bereden kann und man miteinander Spaß hat! Außerdem kann man in der Gruppe über alle Sorgen sprechen, es wird immer zugehört. Unsere Betreuer sind immer offen für Wünsche und man kann viel Spaß haben.
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Unser erstes Lager 2017!
Aber auch unsere Herbstfeste mit Lagerfeuer, Schnitzeljagd und vielen anderen coolen Spielen.
Projekte: Projekte hat es viele gegeben und es sind schon weitere geplant! Von Salzteig backen, Spaghetti kochen, Erste Hilfe, bishin zu besuchen in der Leitstelle, der Start einer Ersthelfergruppe in verschiedenen Schulen und Unterstützung der Caritas Christkindlaktion, hat es viele Projekte gegeben. Nächstes Jahr wird die Feuerwehr und Polizei besucht. Unsere Teens werden sich wieder intensiv auf das Lager vorbereiten und das Team hat schon viele neue Projekte in den Schulen geplant.

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Wir wünschen uns ...
- viele neue Kinder für unsere Gruppen
- noch mehr coole Projekte
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: angelika.deutsch@n.roteskreuz.at, elisabeth.lindner@n.roteskreuz.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: VS Lengenfeld
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 3.Klasse
Seit wann es uns gibt: seit 3 Jahren
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Julia, Lisi, Marie, Viki, Katharina, Emely, Flo, Paul, Emanuel, Armin, Kilian, Manuel, Anna, Kora, Karoline, Maja, Sammy und unsere Lehrerinnen
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 17
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 9
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: von MO bis FR
Unser Gruppenmotto lautet: Wir sind die Coolsten!
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: unsere Handpuppe Mimi
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Turnen, Deutsch, Mathematik, Sachunterricht Kreativ-Club, ...
Außerdem Lärm, Spaß, Blödsinn und große Pause
Was für uns ganz wichtig ist: einander helfen, freundlich sein, Spaß haben, etwas Neues lernen, Freunde finden, große Pause machen
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Teilnahme an der Safety-Tour im Mai 2018 in Lengenfeld
Projekte: Mattenhandballturnier, Erima-Kids-Cup, Wandertage, Ausflüge, Safety-Tour und vieles mehr

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: schöne Ferien, weniger Hausübung, coole LehrerInnen, gute Freundschaften und dass wir weniger streiten 🙂
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: einfach in der VS Lengenfeld vorbei schauen

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Mary Ward Schulen St. Pölten
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Keine
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: VS Geras/ Bezirk Horn
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 3. und 4. der VS Geras
Seit wann es uns gibt: 2014
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: alle Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Schulstufe
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 44
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 8,5
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: 5 Mal in der Woche oder mehr
Unser Gruppenmotto lautet: Gemeinsam sind wir stark
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: nein
Was wir noch über uns sagen möchten: Lachen ist die beste Medizin! :))

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Gemeinsames Spiel und Projekte
Was für uns ganz wichtig ist: Zusammenhalt und Humor
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Projekttage Anfang Juni
Projekte: Sicherheitsprojekt der ganzen Schule
Henry Projekt zum Abschluss

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: mehr Ehrlichkeit unter den Menschen

UND

Wer den Tag mit einem Lachen beginnt, hat ihn bereits gewonnen!
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: über die Schule

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Rotkreuz Jugend Brunn am Gebirge
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Emergency Blue Light
Seit wann es uns gibt: 2009
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: RotKreuz Begeisterte Jugendliche
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: ca. 15, ändert sich fast jedes Semester
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: zwischen 7 und 17 Jahre haben wir alles
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: jede Woche auf der Bezirksstelle, außer es sind Schulferien/schulfreie Tage
Unser Gruppenmotto lautet: Erste Hilfe ist einfach!
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: im Moment ist es unser Henry 😉
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir sind super leiwand! Kommts zu uns

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Erste Hilfe lernen, Verstecken spielen, Musik hören, etc.
Was für uns ganz wichtig ist: Zusammenhalt. Auch wenn unsere Gruppe vom Alter her sehr gemischt ist, hilft jeder jedem - von alt bis jung. Hat jemand mal Heimweh wird zusammengehalten, tritt jemand auf eine Wespe, helfen alle zusammen dass es schnell besser wird.
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: das Landeslager 2018 in Pöggstall
Projekte: Unser Jahresthema 2018/2019 ist "Gesund leben"!

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: viele neue Interessierte Jugendliche zu erreichen... Erste Hilfe soll einfach sein und das wollen wir verbreiten!
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: einfach unsere Jugendreferentin anschreiben: miriam.pachner@n.roteskreuz.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Amstetten
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Notruf Junior
Seit wann es uns gibt: seit über 10 Jahren
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: viele coole Kinder
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 25
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 10
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: zwei mal im monat
Unser Gruppenmotto lautet: ham wir keines
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: nein haben wir nicht
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Am liebsten machen wir Blödsinn
Was für uns ganz wichtig ist: Zusammenhalten
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Die verschiedenen Lager
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Das wir alls Gemeinschaft noch besser zusammenwachsen
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: facebook

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: St.Pölten
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: RedCrossTigers Kirchberg
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Bzst Lilienfeld
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Help the people/ RK Bären
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Bezirksstelle Großweikersdorf
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: ResQStars
Seit wann es uns gibt: 2015
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Jungs und Mädels, die gerne helfen wollen
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 15
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 12 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: alle zwei Wochen
Unser Gruppenmotto lautet: Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät!
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: nein
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: VS Drosendorf
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: VS Drosendorf
Seit wann es uns gibt: Seit 6-10 Jahren
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: alle Schüler und Schülerinnen unserer Schule
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 44
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 8
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: an jedem Schultag
Unser Gruppenmotto lautet: Klein, aber fein!
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Miteinander lernen, miteinander spielen, miteinander eine schöne Zeit verbringen!
Was für uns ganz wichtig ist: Gemeinsamkeit, Hilfsbereitschaft, Freude am gemeinsamen Tun
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Ich bin ich-Musical
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Ein schönes und erfolgreiches Schuljahr!
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: https://vsdrosendorf.jimdo.com/

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Volksschule Konradsheim
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 3./4. Klasse
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Wer sind wir?

Wir sind die Jugendgruppe „Kids of the Red Cross“ von der Bezirksstelle Atzenbrugg-Heiligeneich.

Wir sind alle zwischen 6 und 10 Jahre alt und treffen uns jeden 2. Samstag auf unserer Bezirksstelle zu den Jugendstunden.

Schule/Bezirksstelle: Bezirksstelle Atzenbrugg-Heiligeneich
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Kids of the Red Cross
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Was machen wir in den Jugendstunden?

In den Jugendstunden lernen wir sehr viel z.B. wie man als Team zusammenhilft, zusammen spielt und auch, dass Erste Hilfe gemeinsam noch mehr Spaß macht.

Neben Basteln, Spielen und Erste Hilfe, haben wir jedes Jahr tolle Ausflüge. Vorhiges Jahr waren wir z.b. einmal im „Dialog im Dunkeln“.

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Was hat Henry bei uns erlebt?

Henry hat uns letzte Jugendstunde besucht und wir haben ihm gezeigt, wie lustig es immer bei uns ist und wie einfach Erste Hilfe ist.

Wir würden uns sehr freuen, Henry bald wieder zu sehen!

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: VS Südstadt
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: VS Südstadt
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: Wir haben ca 180 Schüler
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: von 6 bis 10 Jahren
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Hatten Henry bei uns zu Besuch.
Er besuchte die ersten Klassen beim Buchstabentag und ünterstützte seelisch die vierten Klassen bei der Schularbeit.
Die Schüler und Schülerinnen haben Henry liebevoll als Mitglied unserer Schule aufgenommen.
Projekte: Red Cross goes to School day

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Bezirksstelle Baden
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Die roten Diamanten
Seit wann es uns gibt: 2008
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: ganze viele liebe und spannende Menschen 🙂 <3
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: momentan sind wir 12 Jugendliche in dieser Gruppe.
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 11 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Wir treffen uns außerhalb und zwar jeden zweiten Freitag.
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Wir haben Uschi (blaue Giraffe), Krümel (großer gelber Teddybär), Dusty (großer Stoffhund), Olaf (eine Sanitäterpuppe) und einen Bären mit Namen "Keine Ahnung" (kleiner weißer Rotkreuzbär).
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir freuen uns immer über Besuch von netten Menschen! 🙂

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Erste Hilfe, Szenarien durchspielen, auf der Dienststelle campen
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte: Call4Action-Aktionstag

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Dass uns Henry wieder einmal besuchen kommt
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: jugend.bn@n.roteskreuz.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Waidhofen an der Thaya
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Rotkreuz Jugend Waidhofen
Seit wann es uns gibt: 2017
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Kinder von 6 bis 10 Jahren
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: 2 mal im Monat
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Lustige Spiele spielen und bei der Volksfesteröffnung mitmachen
Was für uns ganz wichtig ist: Lustige Gruppenstunden und guter Zusammenhalt.
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Das sich noch ein paar Kinder bei uns melden 🙂
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: renemoisl@gmail.com babarakoestner@gmx.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Korneuburg
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Red Cross Little Devils Korneuburg
Seit wann es uns gibt: Seit 24 Jahren
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Die Helfi-Kids der korneuburger Jugend
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 6 bis 10 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Jeden Montag von 17 bis 19 Uhr beim Roten Kreuz Korneuburg
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Einfach mal am Montag um 17 Uhr bei der Dienststelle Korneuburg vorbei schauen

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: ASO Korneuburg
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 4E
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: St.Peter/Au
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: JRK St.Peter/Au
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: NMS Drosendorf
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: NMS Drosendorf
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: alle Schüler und Schülerinnen der NMS
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 69
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 12
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: täglich von Montag bis Freitag
Unser Gruppenmotto lautet: NMS ... ein Schritt in die Zukunft
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: gemeinsam neue Wege entdecken
Was für uns ganz wichtig ist: Freude und ein gutes Miteinander
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Schulausflüge und Feste
Projekte: Skikurs, Wienwoche, Projekttage, Erste Hilfe Kurs,...

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: eine schöne gemeinsame Zeit
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: s311012@noeschule.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Rotkreuz-Bezirksstelle Bad Vöslau
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Jugendgruppe Random Voices
Seit wann es uns gibt: 03.03.2017
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Kathleen Adler, Lena Ballmüller, Fabian Craiciu, Tina Deimel, Verena Ewinger, Viktoria Filak, Otto Frigyesi, Nikol Gajic, Isabel Gantar, Sophie Hauger, Benedikt Heimhilcher, Verena Lassak, Elke Loos, Nora Meyer, Anja Micko, Theresa Mielacher, Tobias Peham, Katharina Pichlhofer, Kristina Rieger, Miriam Staber, Dominik Stroblik, Michael Szumowski, David Szumowski, Julia Topic
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 24
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 18,083 (Tendenz steigend :P)
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: einmal pro Woche (Freitag Abend) und zwischendurch zu Events
Unser Gruppenmotto lautet: Challenge accepted!
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Domi - unser bärtiger Gruppenleiter
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir kommen jede Woche immer wieder gerne zu den Gruppenstunden, aber auch zu externen Veranstaltungen, da wir uns sehr gut verstehen und uns das, was wir machen, sehr Spaß macht.
Wir haben viele neue Freunde kennengelernt, mit denen wir teilweise sehr enge Freundschaften gebildet haben. Da wir alle dasselbe Motto, unser Gruppenmotto „Challenge Accepted" und das Rotkreuz-Motto „Aus Liebe zum Menschen" haben, sind wir uns ähnlich und wollen uns freiwillig für die Gesellschaft engagieren.

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Plaudern, eine lustige Zeit miteinander verbringen, Workshops machen, aus der Menge herausstechen, kreativ sein
Was für uns ganz wichtig ist: Spiel, Spaß und Laune, Teamarbeit!, Dreiecke ziehen 😛
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: es gibt so viele, z.B. Lager, Jugendtagung, Besuch der Suchhundestaffel, Zirkus (40 Jahre Jugend)
Projekte: Projekt Be-freit!, bv-waterchallenge

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: weitere schöne Erlebnisse zusammen, Essen, Döner und Pizza 😛
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Über unsere E-Mail (jugend.bv@n.roteskreuz.at) oder telefonisch (0680/2330130).

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Sollenau/Felixdorf
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Die Kreuzretter
Seit wann es uns gibt: Seit Frühling 2018
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Dominik, Daniel, Andrea, Sabine und die Kinder
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 10
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: Zwischen 6 und 12 Jahren ist alles dabei 😉 Zählen die Betreuer auch dazu??
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Alle 3 Wochen aber das kann sich schnell ändern 😉
Unser Gruppenmotto lautet: Nur zusammen können wir etwas bewegen!
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Nocht nicht aber was nicht ist kann ja noch werden!
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir sind eine ganz junge Gruppe, deshalb freuen wir uns immer über Ideen von außen und Zusammenarbeit mit allen, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben!

Geschichten

Das machen wir am liebsten: ... das wird sich noch zeigen aber Ausflüge und Exkursionen sind immer gut 😉
Was für uns ganz wichtig ist: Gruppenregeln aber auch die gute Zusammenarbeit mit unseren Chefs der Bezirksstellenleitung!! An dieser Stelle herzliches Dankeschön, dass es uns überhaupt gibt!
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Die erste Jugendstunde inklusive Elternabend: Die Kinder waren wie die großen Erwachsenen dabei, wurden mit unserer Jugenduniform eingekleidet und haben zum Schluss noch eine Schultüte für unseren Neustart erhalten!
Projekte: Zusammenarbeit mit dem GSD für Weihnachten
Lange Nacht der Jugend am 17.05.2019

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: ... dass unsere Gruppe stetig durch liebe Menschen und Kinder wächst!!
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: 0664/88663454 oder über Facebook "Rot Kreuz Jugend Sollenau"

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: NMS Weitersfeld
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Wir sind KLASSE!
Seit wann es uns gibt: 1949
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: 4 coole Klassen mit einer Vielzahl an junge wissbegierige Teenager
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 10-14 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: unter der Woche täglich
Unser Gruppenmotto lautet: Wir stellen die Kinder in den Mittelpunkt
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Wir sind eine sehr kreative Schule. Gerade proben wir verschiedene Theatestücke, studieren ein Musikstück ein und üben das Einrad fahren.
Was für uns ganz wichtig ist: Der Zusammenhalt in der Klasse und in der gesamten Schule ist uns sehr wichtig.
Wir gestalten daher eine Lesenacht, einen Skikurs klassenübergreifend.
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Wer mit uns in Kontakt treten möchte besucht unsre Schule. Wir freuen uns.

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: VS Weitersfeld/ Bezirk Horn
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 1.-3. Kl.
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: alle Kinder der Schule
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 56
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 8
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: 5 Tage von MO bis FR
Unser Gruppenmotto lautet: Jeder in seinem Rhythmus- alle im gleichen Takt
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Bezirksstelle Tulln
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Red Cross Chili Peppers
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Sandra, Simone, Leonie, Susi, Stefan, Florian, Julia, Tobias, Hannah, Bianca, Ana, Jana, Denise, Leon, Lisa, Felicitas, Selina, Simon, Andree, Alicja, Liliane, Ruben, Selina
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 17 Kinder und Jugendliche / 3 Betreuer / 2 Gruppenleiter
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: ca. 12 Jahre (Betreuer und Gruppenleiter nicht dabei)
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Alle 2 Wochen am Freitag oder Samstag
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Ja eine Chili aus Stoff
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist: Gruppenzusammenhalt, freundlicher Umgang miteinander, Höflichkeit, Ehrlichkeit
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Der Ausflug zum Stützpunkt des Christophorus.
Projekte: Besuch bei der Feuerwehr, Besuch bei der Polizei, Teilnahme an zahlreichen Landes- und Bundesjugendlagern, Erfolgreiche Teilnahme an Bewerben, Übernachtungen auf der Bezirksstelle, Projekt zum Thema "Blut",...

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: A: "Ich hoffe, dass wir weiterhin so gut bei den Bewerben sind und wir einmal im Sommer wieder auf dem Hauptplatz Tulln üben könnten. Dass wir den anderen Menschen zeigen was wir können!"
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Ihr könnt zu uns persönlich auf die Bezirksstelle Tulln kommen oder eine Email an assmannflorian20@gmail.com schreiben!

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Waidhofen/Thaya
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Jugendrotkreuz-Kids aus Wienings
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Selina, Laurena, Michael und Fabian
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 9 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir gehören zur Jugendrotkreuzgruppe in Waidhofen/Thaya.

Die Freude war riesengroß als Henry uns begleiten durfte.

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Wir sind am liebsten im Freien unterwegs. Ganz egal ob mit dem Fahrrad oder auf dem Spielplatz. Hauptsache wir sind zusammen!
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: NMS Gerasdorf
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 3a
Seit wann es uns gibt: seit September 2016
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Thomas, Paul, Emily, Anabella, Dalaa, Zeynep, Kübra, Ardita, Eliska, Nella, Julia, Milos, Milan, Lorenzo, Zeki, Pascal, Matthias
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 17
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 13
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: täglich von Montag bis Freitag
Unser Gruppenmotto lautet: Freunde für immer
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Turnen, mit Freunden reden, Gruppenarbeit, Pause, werken, mitarbeiten, hilfsbereit sein, zeichnen, mit Freunden spielen, Freiarbeit, häkeln, auf den Spielplatz gehen, Ausflüge machen, lachen, lernen, spielen
Was für uns ganz wichtig ist: Spaß haben, Klassengemeinschaft, Hilfsbereitschaft, Teamwork, gute Noten
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Volksoper Workshop, Sportwochen, Ausflüge
Projekte: Alles rund ums Wasser, Volksoper

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Spaß, eine Rutsche durch die ganze Schule
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Fr. Dir. Scheider

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: NMS Gerasdorf
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 3b
Seit wann es uns gibt: September 2016
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Sophie, Nina, Immanuel, Thaddeus, Kevin, Gwendolyn, Jessica, Sarah, Diana, Jana, Sebastian, Patrick, Janis, Nathalie, Lena, Lea, Kagan, Benjamin, Noah, Melanie
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 20
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 12
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: täglich von Montag bis Freitag
Unser Gruppenmotto lautet: Gemeinsam sind wir stärker als alleine
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Tweety
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir haben eine gute Klassengemeinschaft

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Reden
Was für uns ganz wichtig ist: Harmonie, Freizeit
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Sportwochen, Ausflüge (Kino, Eislaufen)
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: mehr Ausflüge
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: NMS Gerasdorf
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 3c
Seit wann es uns gibt: September 2016
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Daniel, Pascal, Erik, Miroslav, Alina, Stephan, Mehmet, Tim, Michael, Ferdi, Sophie, Altina, Wiki, Medine, Victoria, Verena, Alyssa, Angelo, Leard
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 19
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 13
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: täglich
Unser Gruppenmotto lautet: immer zusammenhalten und die Wahrheit sagen
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Peter
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Turnen, tanzen, reden, essen
Was für uns ganz wichtig ist: Freundschaft und Gemeinschaft - Zusammenhalt
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Wintersportwoche
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Gesundheit und Weltfrieden, gute Noten
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: NMS Gerasdorf

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: 2. Klasse
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung:
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: 3. Klasse
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung:
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: 1. - 4. Schulstufe
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung:
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: 1. - 4. Schulstufe
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung:
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: 1. - 4. Schulstufe
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung:
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: VS Röschitz
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: VS Röschitz
Seit wann es uns gibt: unser Schulgebäude wurde 1977 feierlich eröffnet
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 26
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 8 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: jeden Schultag
Unser Gruppenmotto lautet: Gemeinsam lernen ist ein Hit, darum machen alle mit!
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Zusammen rechnen, schreiben, lesen, lachen und spielen!!
Was für uns ganz wichtig ist: Spaß am Lernen!
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Alle unsere gemeinsamen Aktivitäten sind toll!
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Eine tolle gemeinsame Schulzeit!
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Happy Helpers
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Happy Helpers Ernstbrunn
Seit wann es uns gibt: 2004
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Monique, Ronald, Lisa, Elisa, Jonas, Philip, Kevin, Nico, Felix, Melina, Emma, Jeremy, Julian, Felix, Luca, Meriton, Simon, Emelie,
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 18
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 6- 16 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Alle zwei Wochen
Unser Gruppenmotto lautet: Keiner ist allein, jeder ist für jeden da!
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Tom
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Spaß haben und unsere Gruppenleiter testen
Was für uns ganz wichtig ist: Für einander da sein!
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Über unsere Gruppenleiter Monique und Ronald

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Rotes Kreuz Herzogenburg
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Jugendgruppe
Seit wann es uns gibt: 2018
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Kinder und Jugendliche aus Herzogenburg und Umgebung
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 15
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 9 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Jeden 2. Freitag
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: unsere HELFI Puppe 🙂
Was wir noch über uns sagen möchten: Jugendgruppen beim Roten Kreuz Herzogenburg gibt es schon lange, aber unsere Gruppe ist im September 2018 neu gestartet! Wir treffen uns jeden zweiten Freitag von 16-18 Uhr auf der Bezirksstelle Herzogenburg.

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: 059 144/67000

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Rotes Kreuz Götzendorf
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Snoopy
Seit wann es uns gibt: 1989
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Dangerous Snoopy Stars, Snoopy´s Next Generation, Young Wild Snoopies
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 30
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 12
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: 1/Woche
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Jugend-Zeltlager in den Ferien
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: St. Valentin
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Rote Teddys und Red Angels
Seit wann es uns gibt: die beiden Gruppen (Rote Teddys & Red Angels) bestehen länger als 2004, davor gibt es aber keine Aufzeichnungen - die Jugend in St. Valentin besteht bereits seit Jahrzehnte
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: rund 45 Kinder und Jugendliche
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: zwischen 6-17 Jahren bunt gemischt
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: alle 14 Tage und zusätzlich für Ausflüge
Unser Gruppenmotto lautet: Die Jugend von Heute ist die Zukunft von Morgen
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: unser Teddys namens "Teddy"
Was wir noch über uns sagen möchten: Erste Hilfe ist kinderleicht und kann jeder lernen ..... auch DU

Ziel ist es nicht Sanitäter zu "erziehen", sondern Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle gemeinsame Freizeitgestaltung im Sinne des Roten Kreuzes zu geben. Selbstverständlich stehen in unsern Jugendstunden Spiel, Spass und Spannung weiterhin auf der Planung, jedoch wollen wir den Kindern und Jugendlichen vermitteln, dass Erste Hilfe ein Thema ist, das jeden betrifft. Denn meist sind es nicht unbekannte Passanten, die unsere Hilfe brauchen, sondern Freunde, Schulkollegen und Familienangehörige.

Geschichten

Das machen wir am liebsten: wo sollen wir da anfangen … es gibt einfach so viele tolle Sachen

Wir fahren gerne alle gemeinsam auf spannende Ausflüge und erleben neue Dinge. Das jährliche Lager ist immer ein ganz besonderes Highlight. Aber auch die Jugendstunden, die immer sehr abwechslungsreich gestaltet sind, machen viel Spaß.
Was für uns ganz wichtig ist: Wir leben in einer Zeit, wo Menschen mehr auf sich selbst als auf ihre Mitmenschen schauen. So ist es leider Alltag, dass viele im Ernstfall wegschauen als zu helfen. Uns ist es wichtig, dass wir den Menschen ein Vorbild sind und zeigen, wie es im Ernstfall richtig geht.

Wir schauen nicht weg - wir helfen jedem der Hilfe braucht.
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Ein absolutes Highlight war der internationale Bewerb in Mistelbach, wo wir den unglaublichen zweiten Platz erreichen konnten. Ebenfalls war der Ausflug zum C10 für alle ein tolles Erlebnis, da man selten die Gelegenheit hat den Notarzthubschrauber so nahe zu sehen.
Bergrettung, Jump Maxx, Hundestaffel, Wasserrettung, Kletterpark, Weihnachtsfeier, … wenn wir alles aufzählen würden, was wir alles tolles erlebt haben würden diese Zeilen hier nicht reichen, aber eins können wir sagen - Langeweile kommt bei uns nie auf und wir haben immer viel zu erzählen.
Projekte: Red Cross City - erlebe einen ganzen Tag in der Rettung, an dieses Projekt denken wir gerne zurück und wird es sicher irgendwann wieder einmal geben.
Red Cross goes School - darauf freuen wir uns ganz besonders. Am 24.06.2019 dürfen wir mit 300 Schüler/innen das größte RCGS Event Niederösterreichweit durch führen.
Die Lange Nacht der Jugend war 2018 ein voller Erfolg und wir planen schon lustige Stationen für 2019.
Ebenfalls sind wir jedes Jahr mit der Feuerwehrjugend bei der Einkaufsnacht dabei und zeigen der Bevölkerung wie einfach Erste Hilfe ist. Auch beim Informationstag und beim Gesundheitstag waren wir mit dabei und unterstützen unsere Sanitäter.

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: "Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist."

Wir wünschen und, dass in Zukunft mehr Leute im hier und jetzt leben und bereit sind jetzt zu helfen, ganz aus freien Willen heraus. … und natürlich, dass wir als Gruppe noch viele weitere tolle Ausflüge und Jugendstunden erleben.
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: jugend.sv@n.roteskreuz.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: VS Allentsteig
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: VS Allentsteig
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: alle Schüler und SchülerInnen
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 59
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 8
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: in der Schulzeit von Montag bis Freitag
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Bezirksstelle Gmünd
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Sonnenkinder + Die Roten Engel
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Triestingtal
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Die Bazillen
Seit wann es uns gibt: 1996
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Ein ganzer Haufen motivierter Jugendlicher 🙂
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 20
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 12
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: 1 x pro Woche
Unser Gruppenmotto lautet: Zusammen sind wir stark
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Unser Maskottchen heißt Bazillo und sieht aus wie eine Bazille
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir sind eine bunt gemischte Gruppe die viel Spaß in den Gruppenstunden hat.

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Weitere spaßige und lustige Gruppenstunden, wo wir aber auch wichtige Dinge lernen.
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Am besten per E-Mail an robert.spath@n.roteskreuz.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Bezirksstelle Bruck/Leitha
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Red Volunteers & Red Responders
Seit wann es uns gibt: 2011
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Ein großer, vielfältiger Haufen motivierter Kids & Teens!
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 40 Mitglieder
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: ca 10 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Alle 14 Tage für 2 Stunden
Unser Gruppenmotto lautet: "Gemeinsam sind wir stark!"
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Unser Gruppenmaskottchen ist unser "Anatomiebär" mit dem Namen "Red". Er ist riesig und trägt eine rote Jacke, wie wir. Um die Organe besser lernen zu können, kann man ihn öffnen und sein Herz, seine Lunge und vieles weitere herausnehmen.
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist: Zusammenhalt in der Gruppe: Wir wollen alle an einem Strang ziehen, um Gutes tun zu können!
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Unser Gruppenmitglied Elijah hat seinem Nachbarn das Leben gerettet. Was er dazu wissen musste, hat er mit uns in den Gruppenstunden gemeinsam trainiert. Wir sind sehr stolz auf ihn!
Projekte: Unsere "Red Responders" haben sich im vergangenen Schuljahr ein ganz besonderes Ziel gesetzt: Sie möchten dazu beitragen, Vorurteile gegenüber Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen abzubauen. Aus diesem Grund haben sie ein Projektkonzept entwickelt, das es interessierten Personen jeden Alters ermöglicht, verschiedenste Alltagssituationen mit simulierten Handicaps zu erleben. Durch das Ausprobieren alltäglicher Handlungen, etwa mit dem Rollstuhl, einem Blindenstock oder mit Gehörschutz soll bei den TeilnehmerInnen ein kritisches Denken angeregt sowie die Hilfsbereitschaft gefördert werden.

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: 059-144-53016 oder jugend.bl@n.roteskreuz.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Rotes Kreuz Krems
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: First Aid Ninjas
Seit wann es uns gibt: 2010
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Kevin, Sanel, Muhammed, Almir, Marlene, Raphael, Michael, Laura, Killian, Laura, Franziska, Veronika, Tobias und natürlich unser Helferlein Angelo und die 3 Gruppenleiter Michi, Dani und Nadine
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 17
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 13
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: 1 mal im Monat
Unser Gruppenmotto lautet: Erste Hilfe ist kinderleicht - mit Spiel und Humor lernen
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: derzeit noch Keines
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir sind eine kunterbunte Gruppe, die wenn es darauf ankommt zusammenhält.

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Blaulicht und "Whiskeymixer" spielen
Was für uns ganz wichtig ist: Erste Hilfe zu lernen, Zusammenhalt, Spiele spielen bei denen jeder mitmacht, auch die Gruppenleiter
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Letztes Jahr durften wir bei einer Blutspendeaktion in Krems dabei sein. Dort lernten wir viel über das Blut. Außerdem konnten wir einige Spender befragen und eine Spende hautnah miterleben.
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: viele weitere lustige Gruppenstunden
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: über jugend@krems.n.roteskreuz.at oder auch über Facebook: Rotes Kreuz - Jugendgruppen Krems/Donau

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: VS Ludweis-Aigen/ Waidhofen an der Thaya
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: gesamte Schule
Seit wann es uns gibt: seit September 2017
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: die gesamte Schulgemeinschaft
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 23
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 8 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: täglich
Unser Gruppenmotto lautet: Zusammenhalt unter den Kindern, Eltern und Lehrerinnen dieser Schule hat oberste Priorität.
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: nein
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir fühlen uns aber auch mit unseren afrikanischen FreundInnen in unserer Partnerschule Enugu/Nigeria sehr verbunden.

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Geschichten erfinden und erzählen
Was für uns ganz wichtig ist: Respektvoller Umgang mit unseren Mitmenschen
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: gemeinsame Lesenacht im letzten Schuljahr
Projekte: Safety- Tour (mehrmaliger Bezirkssieger)
Präsentationen bei der Wirtschaftsmesse in Ludweis-Aigen

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Einen Erste- Hilfe- Kurs für unsere Kinder
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: b_wakolbinger@yahoo.de, christina.schmid3@gmx.net (Klassenlehrerinnen)

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: ROTES Kreuz Krems, Ortstelle Gföhl
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Die Coolen Retter
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft:
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist:
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb:
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten:
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Rotes Kreuz Klosterneuburg
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Rot Kreuz Jugend Klosterneuburg
Seit wann es uns gibt: 2016
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: ca 40
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 6-26
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: alle 2 Wochen Montags
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten: Wir sind manchmal laut - vor allem wenn es in der Schule anstrengend war. Wenn wir uns auf etwas Wichtiges konzentrieren können wir aber auch ganz leise sein. Wir haben oft viel Energie - die wir am liebsten in coole Projekte, Präsentationen oder Ausflüge stecken. Unsere Betreuer haben genauso viel Spaß an dem Programm unserer Jugendgruppen wie wir - sonst wäre wohl niemand von uns freiwillig immer wieder da.
Im Große und Ganzen - ein bunt gemischter Haufe!

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Gemeinsam Spaß haben - das geht sowohl beim gemeinsamen Erste Hilfe üben als auch beim Bakterien-Spiel in der Garage (Ok, ehrlich: Beim Spielen geht es noch etwas leichter)
Was für uns ganz wichtig ist: Dass sich jeder willkommen fühlt und seinen Platz in der Gruppe hat.
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Phu - wo soll man anfangen: Rettungshund, Hubschrauberausflug, Bachsäuberung, Übernachten im Zelt, Hüpfburg beim Abschlussfest, Mini-Erste-Hilfe-Olympiade, Jugendlager, Zirkusbesuch... Da hab es wohl schon einige!
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen: Dass wir noch mehr motivierte Betreuer finden, damit jedes Kind auch einen Platz in der Gruppe findet!
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Über die Homepage vom Roten Kreuz Klosterneuburg oder mit luise.kreil@n.roteskreuz.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Allentsteig
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Die Rotkreuzis & Die kleinen/großen Helfer
Seit wann es uns gibt: seit September 2018
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Adrian, Kristina, Maja, Marie, Konstantin, Rebekka, Sebastian, Lukas, Ben, Thomas, Fiona, Hannes, Emily, Maximilian, Fabian, Sarah, Mariella, Helena, Tobias, Agnes, Marlis, Paul, Eric, Janina, Denise, Emilia, Luisa, Nereliah, Kiara, Maximilian, Sarah Luise, Florian, Nadine, Kathi, Carina, Astrid
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 31 Kinder/Jugendliche und 5 Betreuer
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: ca. 8 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Samstags alle 3 Wochen
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten: Obwohl wir erst im September nach 10-jähriger Pause gestartet sind, gehören bereits über 30 Kinder zu unserer Gemeinschaft! Während wir uns anfangs immer alle gemeinsam getroffen haben, wurden die Kinder jetzt auf zwei kleinere Gruppen aufgeteilt.
Während der Gruppenstunden helfen alle zusammen und jeder kann seine Stärken einbringen.

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Am liebsten beschäftigen wir uns mit der Ersten Hilfe - schon die ganz jungen Kinder sind mit voller Begeisterung dabei. Es bleibt aber auch genug Zeit, um zu spielen oder sich auszutauschen.
Was für uns ganz wichtig ist: Uns ist es wichtig, den Kindern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten und ihnen ein Vorbild zu sein.
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: Bei Interesse freuen wir uns auf deinen Anruf!

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Dienststelle Ziersdorf
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Hubschraubär Kids
Seit wann es uns gibt: 29.September 2017
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft:
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 16
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: von 6-11 Jahren
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: ca.alle 2 Wochen
Unser Gruppenmotto lautet: Gemeinsam macht es immer mehr Spaß !
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Hubschraubär
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: EH-Üben,Kochen,Ausflüge
Was für uns ganz wichtig ist: Zusammenhalt in der Gruppe
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Unsere Halloweenparty
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: tamara.hofmann@n.roteskreuz.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Ortstelle Sieghartskirchen
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Die Füchse
Seit wann es uns gibt: März 2018
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Alle Füchsinnen und Füchse
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 23 Kinder aber wir werden immer mehr 🙂
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 10 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Jede zweite Woche für ca. eine Stunde.
Unser Gruppenmotto lautet:
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Unser Maskottchen ist der Fuchs Joni!
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Am liebsten üben wir Erste-Hilfe-Maßnahmen und spielen Fangen!
Was für uns ganz wichtig ist:
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt:
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Ortstelle Kirchberg/Wagram
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: helping heartbeats
Seit wann es uns gibt:
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Leonie, Stella, Sophie, Sarah, Julia, Selin, Nina, Anna, Lena, Marie, Stephanie, Magdalena Julia und Annelie
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: zurzeit 12- aber wir wachsen immer wieder 🙂
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 10-12 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: Wir treffen uns alle 2 Wochen.
Unser Gruppenmotto lautet: Zusammen durch dick und dünn!
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Noch nicht- aber wir arbeiten daran 😉
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: -spielen
-Ausflüge
Was für uns ganz wichtig ist: Spaß haben,
-Freunde treffen und neue Leute kennenlernen,
-Zusammenhalt,
-Teamwork
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: -gemeinsam ins Kino gehen,
-Erste Hilfe lernen,
-Rettungshubschrauber besichtigen,
-die Rettungshunde besuchen
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen: tulln@n.roteskreuz.at

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: Rotes Kreuz Krems, Ortsstelle Spitz
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: Jugendgruppe
Seit wann es uns gibt: 2010
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Kinder aus Spitz und Mühldorf
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: ca. 20 Kinder
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 6 - 13 Jahre
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: einmal im Monat
Unser Gruppenmotto lautet: Gemeinsam mit Spiel und Spaß
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen:
Was wir noch über uns sagen möchten:

Geschichten

Das machen wir am liebsten: Erste Hilfe üben und über die Rettung lernen
Was für uns ganz wichtig ist: Gemeinschaft
Unser tollstes Erlebnis bis jetzt: Ausflug zum C2 und zur Blutspendezentrale
Projekte:

Abschluss

Was wir uns noch wünschen:
Wie kann man mit unserer Gruppe Kontakt aufnehmen:

Vorstellung

Schule/Bezirksstelle: VS Langenlois
Unser Gruppenname/Klassenbezeichnung: 1c
Seit wann es uns gibt: September 2018
Wer gehört zu unserer Gemeinschaft: Letizia, Juliane, Samuel, Laura, Carola, Paul, Emma, Martha, Hanna, Livia, Lena, Johanna, Ben, Phineas, Maximilian, Marvin, Erik, Felix, Moritz, Theo
So viele Mitglieder hat unsere Gruppe/Gemeinschaft: 20
Der Altersdurchschnitt unserer Gruppe ist: 6,5
Wie oft trifft sich unsere Gruppe in der Schule oder außerhalb: jeden Schultag
Unser Gruppenmotto lautet: Wir halten zusammen!
Habt ihr ein Gruppenmaskottchen? Wenn ja, wie sieht es aus? Gibt es auch einen Namen: Hase Lilli